Internationale Anwaltsdienste

Internationaler Anwalt zu günstigen Konditionen?

Direkt-Inkasso, wie die DEASA es betreibt, beginnt oft dort, wo Anwälte an Grenzen stossen oder wo der Rechtsweg zum vornherein aussichtslos erscheint. In manchen Fällen ist jedoch ein kombiniertes Vorgehen nötig, beispielsweise in folgendem Fall: Der Täter eines Kapitalanlagebetrugs wurde von uns zwar gefunden. Gleichzeitig entdeckten wir aber auch Bankguthaben in einem Offshore-Staat. Durch gerichtliches Vorgehen gelang es, dort bereits blockierte Gelder zugunsten unseres Mandanten zurückzuerhalten. Bewerkstelligt haben wir das mit einem lokalen Anwalt. Auch gibt es Fälle, in denen wir unseren Kunden zum vornherein zum Rechtsweg raten müssen.

Auf diese Weise hat sich die Debt Enforcement Agency in den letzten Jahren ein weltweites Netz von Anwaltskanzleien aufgebaut, welche nicht nur Erfahrung mit Inkasso international haben, sondern zu Fixpreisen für uns arbeiten (flatrate). Die sonst hohen unkalkulierbaren Kosten wären für manche Kunden in solchen Situationen eine Hürde, welche von internationalen Schuldnern gnadenlos ausgenutzt wird.

Eine dieser Kanzleien ist Advance Adjusting Associates Co. Ltd. Bangkok, resp. deren Seniorpartner John Sobell, Area Manager Mittlerer Osten, Asien West der Debt Enforcement Agency (DEASA).

Sollten Sie somit einen internationalen Inkassofall haben, bei dem rechtliches Vorgehen allein oder kombiniert mit Direktinkasso in Frage kommt, können wir Ihnen behilflich sein. Fragen Sie uns unverbindlich



Debt Enforcement Agency S.A., Edif. 6/2-2 - Calle B - Esq. 27 De Febreo, Ensanchez El Vergel, RD-Santo Domingo, Tel. +1.809.913.7359, Fax +1.809.528.7252, office@deasa-dom.com, (c) Debt Enforcement Agency S.A. 2007 - 2016